top of page

Hausordnung

Lärm

  • Jede*r Mieter*in, ist dafür verantwortlich, dass vermeidbarer Lärm in unserem WerDerRaum und auf dem Grundstück unterbleibt. Besondere Rücksichtnahme ist in der Zeit zwischen 22 Uhr und 6 Uhr geboten, wenn die Raumbuchung auch nach 22 Uhr stattfindet sind Radios, Fernsehen, CD-Player und so weiter sind auf Zimmerlautstärke einzustellen.

  • Bei Feiern aus besonderem Anlass werden alle Bewohner des Hauses vom Vermieter rechtzeitig informiert.

Sauberkeit

  • Der anfallende Müll während der Raumbuchung, muss in den (vom Vermieter vorgesehenen) Mülleimern entsorgt werden.

  • Periodenartikel dürfen nur in den vorgesehenen Mülleimern (neben den WC's) entsorgt werden.

  • Zigaretten dürfen nur im bereitgestellten Aschenbecher ausgedrückt und entsorgt werden.

  • Bei starker Verschmutzung des WerDerRaums, sehen wir vor dem/der Mieter*in eine Pauschale von 29€/Std. in Rechnung zu stellen.

Heizungen

  • Die Heizungen werden per Handy gesteuert, dementsprechend bitte bei dem Ansprechpartner melden und Bescheid geben, wenn die Heizungen hoch oder runter gedreht werden sollen.

Kinder

  • Kinder dürfen in unserem Raum und auf dem Grundstück spielen, solange die Eltern acht geben und die Kinder (vor allem zu den Ruhezeiten) in Zimmerlautstärke spielen.

Sicherheit

  • Hauseingang und Treppen sind als Fluchtwege grundsätzlich freizuhalten. Davon ausgenommen ist das Abstellen von Kinderwagen, Gehhilfen und Rollstühlen, soweit dadurch keine Fluchtwege versperrt und andere Personen unzumutbar behindert werden.

  • Bei Undichtigkeiten und sonstigen Mängeln an den Gas- und Wasserleitungen ist sofort der Vermieter zu benachrichtigen. Wird Gasgeruch in einem Raum bemerkt, darf dieser nicht mit offenem Licht betreten werden. Elektrische Schalter sind nicht zu betätigen. Die Fenster sind zu öffnen.

bottom of page